Login        
Swiss Paragliding Championship 2009

 After we had very bad luck with the weather in the last year, we will give it another try. The Swiss Paragliding Championship will take place this year in Flims again. Date: June 24 - 28, 2009. The competition is organized by the paragliding and hanggliding club vol liber grischun.

Reserve date is August 19 - 23, 2009 in Fiesch.

 

 
Results
 
Latest News
Ein zweiter und letzter Task aber keine gültige SM - 29 June 2009

Viel Hoffnung hatten wir, Veranstalter und Piloten für heute Sonntag. Leider aber hatten wir schlichtweg Riesen-Pech: Genau bei uns schatteten Wolken auf 4000 m nach einer kurzen Aufhellung um etwa 11 Uhr den ganzen Tag die gesamte Region ab.
Alle erwarteten wir, dass nach einem ersten Bewölkungsschub die Thermik abstellt – was sie auch tat. Zu wenig beachtet hatten wir, dass die Wolken aus dem Glarnerland mit dem Nordwind in der Höhe zu uns geschoben wurden. Um 15 Uhr hatte es im Glarnerland schon erste Mini-Schauer...

Da half alles Warten nix: Irgendwann mussten die Piloten einfach starten. Die ersten Mutigen taten das etwa um 15:30 nach 15 Minuten Sonne – und wurden belohnt. Sie konnten den Start 300m ! ;-) überhöhen... (die Basis war auf 1900m). Weitere Gruppen folgten. Am Crap kam etwa die Hälfte der Piloten dann auch noch vorbei, die erste Boje Panix holten aber nur noch wenige und dann ging gar nichts mehr.

Leider gab dieser Task nur 80 Punkte – zusammen mit dem ersten reichte es deswegen nicht für eine gültige Schweizermeisterschaft (800 Pkt sind erforderlich). Leider? Vielleicht auch zum Glück, da die beiden Durchgänge aus sportlicher Sicht wirklich nicht sehr hochstehend waren.

Martin Scheel, Swiss League, 28.06.2009
 

Auch wenn es nicht für einen Schweizermeister-Titel und Medaillen gereicht hat, freuten sich die Sieger auf dem Treppchen zu stehen: Bei den Damen Regula Strasser vor Susanne Wyss vor Xianping Hou und bei den Herren Stephan Morgenthaler vor Alex Hofer vor Torsten Siegel.

Impressionen Task 2
Impressionen Siegerehrung
Fotos von Martin Scheel (ganzer Wettkampf)

 
Saturday cancelled - 27 June 2009

The day had to be cancelled again. It's raining at the moment. But it should dry out in the afternoon and a free flight might be possible. The cable cars are open. But it's definitely not enough for a task.

Some recommendations for alternative activities in and around Flims:

For tomorrow, the weather looks better and we will fly an other task. More info in the evening.

 
No task today - 26 June 2009

Nachdem wir am Morgen noch eine kleine Chance für einen Kurzen Task sahen, mussten wir, kaum am Startplatz angekommen, den Tag ganz absagen. Die meisten Piloten sind dann noch runter geflogen. In der Zwischenzeit hat es angefangen zu Regnen.

Ein paar Fotos

 
Task 1 über 40km: Stef Morgenthaler und Regula Strasser gewinnen - 25 June 2009

Um 8 Uhr schon müssen die ersten Piloten schon auf die Bahn – damit die letzten um 11 Uhr oben sind. Dies klappt recht gut, doch: Es hat zeitweilig starken NO-Wind. Zwei Piloten soaren sogar gemütlich auf der Rückseite (wo der Wettkampf aber nicht starten kann).

Während dem Briefing haben wir kurz die Hofnung, auf Cassons starten zu können, der wieder zunehmende Wind lässt das OK aber beschliessen in die Südwestflanke abzusteigen.
Der Abstieg ist dann aber viel länger als erwartet und als perfekt kann der Wind auch weit unten noch nicht bezeichnet werden... Der Task steht aber (Panix – Foppa – Crap – und noch Abgleiten über zwei Bojen ins Goal) und einer nach dem andern startet doch... obwohl es etwas weiter unten bessere Verhältnisse gäbe.

In der Luft ist der Abwind aus Norden wesentlich stärker als es die „10 km Nord auf 3000m“ hätten erwarten lassen. Der Grund liegt wahrscheinlich daran, dass sich auf der Alpennordseite die hochnebelartige Bewölkung kaum aufgelöst hat. In der Surselva aber schon, weswegen es dort viel wärmer wurde, was das tägliche Hitzetief im Vergleich zur Nordseite verstärkte. Die „nur“ 3 hp Druckunterschied wurden damit lokal verstärkt, so dass die Piloten mit recht starken Nord- und Abwinden und mit Turbulenzen zu kämpfen hatten.

Clockstart heisst, dass alle x Minuten (heute waren es alle 15 Minuten) ein Luftstart ist. Die Piloten müssen sich entscheiden, in welcher Gruppe sie starten. Eigentlich hat dies niemand so richtig gern – da es aber ganz einfach zu schlecht war zum Starten und auch kaum möglich, irgendwo in der Luft lange zu warten wurde eben ein Clock Start ausgeschrieben. Die erste Gruppe war recht schnell – schaffte aber die letzte eigentliche Boje, den Crap wegen dem Nordwind nicht anzufliegen. Erst nach einigem Üben gelang es, den richtigen Weg zu finden, wovon die nächste Gruppe natürlich profitierte, die dann auch die schnellsten stellte.

Der Task war aus verschiedenen Gründen grenzwertig.
- Zuerst schon mal der Abstieg. Der war für einige gar nicht so einfach und auch ein wenig gefährlich.
- Dann die Start-Verhältnisse.
- Dann die Turbulenzen in der Luft.
Um dann schlussendlich nicht einmal sportlich Top zu sein.
Einige Piloten hätten ihn gerne gecancelt gehabt, andere fanden ihn Tipp Top... Nun, dass war er sicher nicht, aber es ist schwierig, mit den spärlichen Infos diesen Entscheid zu fällen.

Martin Scheel, Swiss League, 25.6.09

Provisorische Rangliste
Impressionen Task 1

 
Championships take off! :-) - 23 June 2009

After two cancellations last year and one day postponed this year, the Swiss Paragliding Championships will finally take place.

The first run will be on Thursday, sign in is on Wednesday from 18.00 - 20.00 or Thursday from 07.30 - 09.00. See you soon...

 
Championship one day postponed - 22 June 2009

Due to bad weather, the championship will be postponed for one day. New dates for sign in will be on Wednesday from 18.00 - 20.00 or on Thursday from 07.30 - 09.00. A new weather descision will be done tomorrow, Tuesday until 18.00.

Info about cable cars:
As long as we cannot fly a task, the cable cars will have restricted opening hours! The first section to Foppa will be opened. Pilots who want to train upfront have to walk up to Naraus (lower takeoff) or Cassons (upper takeoff). Until Friday, the sections Naraus and Cassons will only be open for competition pilots (if we fly a task). From the weekend on, the cable cars will have regular opening hours for everyone. Please check out  www.flims.com for further information.

 
Livetracking - 20 June 2009

Only a few days left and the swiss championships start. Hopefully the weather will be good. For testing reasons, we will use a livetracking system. You can track your flights live to the internet, if you want. Spectators can then see the task live on the website. You'll find further infos and especially the software to download on www.livetrack24.com. So maybe you have the chance to test it upfront. On this webpage, you can also already open a new user account which you'll need for the live tracking. Please tell us that username at the sign in, if you are going to use the livetracking. We hope that several pilots will use the livetracking and we can gain some experience with the system.

 
 
Copyright 2011 by GSSM